Trip to Massawa

Another wonder. As the first German intern in years I was allowed to actually leave the City of Asmara officially with a so called „travel-permit“. While most other interns spend their weekends in interesting spots I had to stay home. Now this changed. Wow!

Here are some pictures from the magnificent (but almost empty) twon of Massawa. It used to be the biggest port on Africas East-coast but after the war few industry is left. Further, this weekend was some holiday so we had an almost empty landscape. Snorkeling, chilling, swimming. Great! Now I have a sunburn!😛

 

Über GYGeorg

Global. Young. Green. Drei Eigenschaften von Georg, der lange u.a. bei den Global Young Greens (GYG) aktiv war und mittlerweile für den Kohleausstieg in Deutschland kämpft.

Veröffentlicht am Oktober 9, 2009 in Eritrea und mit , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: